ORNARALSTON

DENN SIE WISSEN WAS SIE TUN


Vor ca. zwei Wochen habe ich mich voller Enthusiasmus in die Facebookwelt gestürzt. Ich war schon lange Mitfreundin und habe meinen Account vorallem zum entdecken von Musikvorschägen genutzt. Nun, da beschlossen wurde, dass wir zu unserem eigenen Schutz und zum Schutz anderer Physical Distancing betreiben sollen, dachte ich: wann, wenn nicht jetzt? Und so habe ich getextet und mich über die Reaktionen gefreut und darüber, dass es überhaupt welche gab.   weiterlesen


NEULAND


Jemand hat mich gebeten, ein bisschen mehr zum Thema Neuland zu schreiben. Was ich hiermit versuche.

Wir sind grad mitten in einem globalen Neuland. Es gab noch nie eine weltweite physical distancing Verordnung. Und weil wir das noch nicht hatten, es nicht wirklich unserer Art entspricht, stellt es uns alle paar Minuten oder Stunden vor scheinbar banale Fragen wie:  weiterlesen


Kleiner als eine Mücke


IHier in der Schweiz wurde Gestern der Notstand ausgerufen. Ich persönlich verbinde so eine Massnahme mit Krieg. Und als Kind einer Kriegsgeneration schwanke ich zwischen dem Impuls die Angst um mich herum nicht ernst zu nehmen oder weiterlesen


Krank sein erlaubt

In meiner Arbeit begegne ich vielen Menschen, die aus irgendwelchen Gründen aus dem Gleichgewicht geraten sind. Mal bringt ein schmerzendes Knie jemanden zu mir, mal ein gebrochenes Herz, mal ein Gefühl, dass das Leben an einem vorbeizieht und man das Wesentliche verpasst. Mal ist es dies und mal ist es das. Mich berührt seit langem, wie viele äussern, dass sie sich für ihr Leiden schuldig fühlen. Eine Klientin hat es letzthin klar ausgesprochen: „Können Sie mir bitte sagen, was ich falsch gemacht habe?“ weiterlesen



Talent


Ich frage mich manchmal, warum es so besonders sein soll, ein Talent zu haben. Ich kann  ja nichts dafür, dass es in mir ist. Und wenn ich so um mich schaue, dann sehe ich niemanden, der keinerlei Talent hat. Wofür ich aber viel kann, ist, dieses Talent zu leben, es zu fördern und es eventuell damit zur Meisterschaft zu bringen weiterlesen


Ayahuasca


In letzter Zeit werde ich häufiger gefragt, warum ich gegen Ayahuasca sei. Leute, ich bin nicht gegen Ayahuasca. Ich kann bloss nicht verstehen, warum man das einnehmen dieser Pflanze als ein spirituelles Erlebnis bezeichnet. weiterlesen




BLOG